ZodnRX

 Servus miteinander,

mein Name ist Peter Kind, genannt „Zodn“

 

 

ich habe 1987 in der Nähe von Erding mit dem Gleitschirmfliegen begonnen. Ein Jahr darauf habe ich mich entschieden in Penzberg mit dem Drachenfliegen anzufangen. Ich wollte mehr, habe 1993 den Drachenfluglehrer gemacht und mit dem Streckenfliegen angefangen. Zwei Jahre später flog ich das erste Mal über 100km, und 1996 ein 200km Dreieck. Beides im Pinzgau und mit einem Xtralite von Moyes. Während dieser Zeit flog ich aktiv in der österreichischen Liga und hatte 1997 auch mal ein Gastspiel in der Deutschen. Um die Jahrtausendwende stieg ich aus dem Strecken- und Wettkampf-fliegen aus um mich mehr meiner beruflichen Karriere widmen zu können. 2009 wurde dann das Fliegen zu meinem Hauptberuf. Mittlerweile habe ich eine eigene kleine Flugschule und bin Fluglehrer für Drachen und Gleitschirm, Tandempilot für Drachen und Gleitschirm, Performancetrainer für Drachen und Gleitschirm, Prüfer (+Eingangstest für Drachen), Windenführer und UL-Pilot. Mit meinen Alpensurprisetouren bin ich auch immer wieder im Alpenraum zwischen Garmisch und Bassano zu finden 😉 Seit 2016 nehme ich mit dem Drachen auch wieder an Wettkämpfen teil, mehr zum Spaß und um alte Freunde wieder zu treffen. Aber mal sehen, vielleicht gehen ja noch ein paar Kilometer 😉

 

Meine aktuellen Geräte:

MOYES, LITESPEED RX Technora (Drachen)

RX5 in the Air

 

ICARO 2000, RX2 BIP (Tandemdrachen)

Landeplatz Garmisch

 

 

 

 

 

 

 

MINIMUM-SYSTEM „Tripple-B“, BAUTEK, BICO mit CORS-AIR, BLACK BULL

P_20170830_200824_vHDR_On

 

 

 

 

 

 

 

NOVA, BION2 (Gleitschirm)